Nachhaltig Führen durch Empowerment

Mitarbeiter/innen können mehr, wenn sie dürfen!

Eins ist klar: Mitarbeiter/innen sollen Leistung bringen. Den Anreiz dazu gibt selbstverständlich die Führungskraft. Selbstverständlich? Wie wäre es, wenn Mitarbeiter/innen diesen Anreiz von außen nicht bräuchten? Wenn er aus ihnen selbst käme? Das setzt eine nachhaltige Führungskultur voraus, die ihnen genau das ermöglicht. Kurzum: Die mit Empowerment arbeitet.

Vom Eingrenzer zum Ermöglicher

Empowerment verstehen wir als Mitarbeiter/innenbevollmächtigung oder auch -ermächtigung. Mitarbeiter/innen werden nicht als Erfüllungsgehilfen gesehen und Führungskräfte nicht als deren Kontrolleure und Eingrenzer. Vielmehr sind sie die Ermöglicher, die ihren Mitarbeiter/innen eigenständiges Handeln zutrauen und ihnen Fehler zugestehen.

Empowerment ist Führung für Fortgeschrittene

Grundsätzlich ist Empowerment für jedes Unternehmen und jede Branche geeignet – allerdings ausdrücklich nicht für jede Führungskraft. Grundvoraussetzungen sind das Vertrauen in die Fähigkeit der Mitarbeiter/innen und die eigene positive innere Einstellung. Wenn Sie das mitbringen, begleiten wir Sie und unterstützen Sie mit unserem 5-V-Prozess, Empowerment nachhaltig erfolgreich einzusetzen.

Führen durch Empowerment

Rede             https://www.youtube.com/watch?v=ZkB-xJ1-4hQ

Teaser          https://www.youtube.com/watch?v=2rjpd7OaRpo

Interview        https://www.youtube.com/watch?v=dOEEyZM8wZo

Führen durch Empowerment

Führen durch Empowerment